Landesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" in Mainz
Zwei Siege, im Jungen Gig Doppelvierer der Altersklasse U18 und im Jungen Doppelvierer U15, errang das Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld beim Landesentscheid der Schulen von Rheinland-Pfalz. Die Mannschaft um Schlagmann Simon Haible gewinnen ihre Konkurrenz mit Vierer Bestzeit.
 Mehr zum Landesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" in Mainz

Talentregatta in Wiesbaden
Den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegten die Teilnehmer der Ruder-AGs des "KuBa" Gymnasiums und der RG bei der Talentregatta im Schiersteiner Hafen von Wiesbaden. Auf dieser Kurzstrecken Regatta mit Wenden werden die Gig-Doppelvierer mit Steuermann vom Schülerruderverband Hessen gestellt.
 Mehr zur Talentregatta in Wiesbaden

Windermere Cup in Seattle
Jonas Wiesen, der Steuermann von der Rudergesellschaft Treis-Karden, wurde mit einer DRV-Achterauswahl nach Seattle (USA) gesendet, um beim Windermere Cup gegen die Universität von Washington und die Boston Universität über die Distanz von 2000 Meter anzutreten.
 Mehr zum Windermere Cup in Seattle

Internationale Regatta in Duisburg
Platz fünf und sechs bei der Internationalen Ruderregatta auf der Regattabahn in Duisburg Wedau stellen die Sportler der Rudergesellschaft Treis-Karden nicht zufrieden. Nach den Deutschen Kleinbootmeisterschaften, wo alle Athleten im Einer an den Start gehen müssen, testet der DRV in Duisburg die Mannschaftsboote.
 Mehr zur Internationale Regatta in Duisburg

Internationale Juniorenregatta in München
Vier Siege konnten die Ruderer der Rudergesellschaft Treis-Karden bei der 1. Internationalen Juniorenregatta in München, im Stadtteil Oberschleißheim, für sich verbuchen. Simon Haible gewann den Junioren Leichtgewichts Einer B (U17) am Samstag und wurde in den ersten Lauf des Sonntags gesetzt.
 Mehr zur Internationale Juniorenregatta in München

DRV Langstreckenregatta in Leipzig
Europameister Tim Bier hält sich weiter die Qualifikation zu den U23 WM in Sarasota (USA) offen. Beim zentralen Leistungstest in Leipzig unterbot er auf dem Ruderergometer die geforderte WM Norm von 6:30 Minuten und ruderte beim sechs Kilometer Langstreckentest von 29 Konkurrenten auf den siebten Platz.
 Mehr zur DRV Langstreckenregatta in Leipzig

Trainingslager in Saarburg
Beim diesjährigen Ostertrainingslager waren die Ruderer der RG Treis-Karden wieder beim Saarburger Ruderclub zu Gast. Die jungen Rudertalente fanden mit ihren Trainern Laura Nitzsche, Alexander Diedrich und Michael Hippert auf der Saar optimale Trainingsbedingungen vor und konnten die Trainingsplanung voll erfüllen.
 Mehr zum Trainingslager in Saarburg

Anrudern 2019
Große Resonanz fand das Anrudern und der Empfang der Medaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften und bei der Weltmeisterschaft im Indoor Rudern bei der Rudergesellschaft Treis-Karden, die in den 50 Jahren ihres Bestehens noch nie so erfolgreich in die neue Saison gestartet ist.
 Mehr zum Anrudern 2019

Umwelttag in Treis-Karden
Die Ortsgemeinde Treis-Karden hatte zum „Umwelttag 2019“ aufgerufen und die ortsansässige Rudergesellschaft beteiligte sich in diesem Jahr wieder gerne an der Aktion mit einer Jugendgruppe. Nach ca. drei Stunden war viel achtlos weggeworfenes Glas und Plastikmüll sowie alten Autoreifen gesammelt.
 Mehr zum Umwelttag in Treis-Karden

Trainingslager des Deutschlandachter in Gavirate (Italien)
Alles hört auf sein Kommando. „Alles voraus - los“, Jonas Wiesen von der Rudergesellschaft Treis-Karden am Steuer einer „Deutschlandachter“ Kombination beim Trainingslager auf dem Lago di Varese in Norditalien. Auf dem Trainerboot Gold-Trainer und Leitender Bundestrainer Ralf Holtmeyer mit Bundestrainer Peter Thiede.
 Mehr zum Trainingslager des Deutschlandachter in Gavirate (Italien)

Langstreckenregatta in Toul (Frankreich)
Europameister Tim Bier von der Rudergesellschaft Treis-Karden gewinnt in Toul den Leichtgewichts Einer der Männer. Der französische Ruderverband hatte seine Kaderruderer der Regionen Nord und Ost zur Langstreckenüberprüfung nach Toul eingeladen.
 Mehr zur Langstreckenregatta in Toul (Frankreich)

Ergo WM in Long Beach (USA)
Klaus Bischof von der RG Treis-Karden hat es geschafft. Mit 6:28,1 Minuten auf der Normalstrecke von 2000 Metern wird er zum zweiten Mal, nach 2011, Weltmeister bei den Masters im Indoor Rudern. Der 52-jährige aus Treis-Karden hatte sich mit Bestzeiten zur World Rowing Indoor Championships empfohlen.
 Mehr zur Ergo WM in Long Beach (USA)

Start zur Ergo WM in Long Beach (USA)
Bei den diesjährigen FISA World Rowing Indoor Championships in Long Beach wird der 52-jährige Klaus Bischof von der RG Treis-Karden teilnehmen. Teamchef Boris Orlwoski wird in diesem Jahr mit dem 34-köpfigen deutschen Team am kommenden Donnerstag von Paris aus nach LA fliegen.
 Mehr zum Start zur Ergo WM in Long Beach (USA)

 Die nächsten Termine

24.07. - 28.07.2019
WM U23 Sarasota (USA)

31.08. - 01.09.2019
Süd-West Deutsche Meisterschaft Trier

07.09. - 08.09.2019
EM U23 Ioannina (GRE)


 Grünes Band 1991 & 2016



 Unterstützt von

Lotto

Villa Keller

Senger

Jasto

Schnorpfeil

SER

VR Bank Rhein-Mosel eG

Metavirulent

 Infobroschüre 2017

Broschüre

 Kooperationspartner

Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld

Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld

 Verein intern

  Dokumente
  Meisterwand





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 06/2019 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.