Deutsche Jugendmeisterschaft und Deutsche Meisterschaft U23 in Köln
Sechs Medaillen in sieben Rennen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften spiegeln das hohe Leistungsniveau des Rennruderns der RG Treis-Karden wieder. Mit zwei Goldmedaillen, drei Silber- und einer Bronzemedaille ist die RG Treis-Karden erfolgreichster Rheinland-Pfälzischer Verein dieser Titelkämpfe.
 Mehr zur Deutsche Jugendmeisterschaft und Deutsche Meisterschaft U23 in Köln

Internationale Regatta in Ratzeburg
Jonas Wiesen, der Steuermann der RG Treis-Karden, erzielte mit seinem DRV Auswahlachter bei der internationalen Ratzeburger Ruderregatta in der U23 Wertung den ersten Platz. Um die WM Nominierung im Achter zu erreichen, wird die nächste Herausforderung der Mannschaft die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften sein.
 Mehr zur Internationale Regatta in Ratzeburg

Internationale Juniorenregatta in Hamburg
Bei der Internationalen Hamburger Juniorenregatta haben Simon Haible und Julian Harwardt von der Rudergesellschaft Treis-Karden ihre gute Form bestätigt. Am Samstag konnten Sie ihren Lauf im Leichtgewichts Doppelzweier der Altersklasse U17 gewinnen und durften somit im ersten gesetzten Lauf am Sonntag starten.
 Mehr zur Internationale Juniorenregatta in Hamburg

Juniorenregatta in Köln
Beim zweiten deutschlandweiten Leistungsvergleich auf der Regattabahn in Köln bestätigten die Treis-Kardener Ruderer ihre Spitzenform. Julia Bischof und Lea Lützen (Hamburg) gewannen deutlich ihr Samstagsrennen und platzierten sich im ersten gesetzten Lauf des Doppelzweiers U 19 am Sonntag auf den zweiten Platz.
 Mehr zur Juniorenregatta in Köln

Talentregatta in Wiesbaden
Den ersten und zweiten Platz belegte das Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld mit zwei Vierermannschaften U 15 beim Rudertalent Wettbewerb in Wiesbaden. Die jungen Ruderinnen und Ruderer, der „Partnerschule des Sports“, kamen jeweils mit Vorlaufsiegen in die Endläufe.
 Mehr zur Talentregatta in Wiesbaden

Internationale Regatta in Essen
In vier Rennen waren Jonas Wiesen und Tim Bier von der Rudergesellschaft Treis-Karden bei der Internationalen Hügelregatta auf dem Baldeneysee im Einsatz, die zum 100. mal ausgetragen wurde. Steuermann Jonas Wiesen steuerte den Deutschlandachter U 23 im Samstagsrennen auf den zweiten Platz.
 Mehr zur Internationale Regatta in Essen

Regatta in Heidelberg
Bei der traditionellen Ruderregatta in Heidelberg kamen die Nachwuchssportler der Rudergesellschaft Treis-Karden zu fünf Siegen, vier zweiten Plätzen und einem dritten Platz. In die Siegerliste trugen sich ein: David Kindsvater, Felix Bischof und Alexander Kindsvater, Steffen Theisen, Felix Diederichs und Maren Maur.
 Mehr zur Regatta in Heidelberg

Internationale Juniorenregatta in München
Beim ersten deutschlandweiten Leistungsvergleich des Jahres, der Internationalen Junioren Regatta in München auf der Olympiastrecke in Oberschleissheim, konnten die Ruderer aus Treis-Karden einen Sieg und weitere gute Platzierungen in den gesetzten Läufen verbuchen.
 Mehr zur Internationale Juniorenregatta in München

Regatta in Mannheim
Gleich 11 Siege zum Saisonauftakt erruderte sich die Renngruppe der Rudergesellschaft Treis-Karden bei der Mannheimer "Früh-Regatta" im Mannheimer Hafen über 1500 Meter. "Gefühlt haben wir alle Rennen gewonnen", so Simon Haible.
 Mehr zur Regatta in Mannheim

Anrudern 2018
Mitglieder und Freunde der Rudergesellschaft Treis-Karden waren eingeladen aufs Wasser zu gehen um die Rudersaison offiziell zu eröffnen. Zuvor waren am „Hermann Schmitz“ Bootshaus noch drei erstklassige Boote getauft worden. Ulrike Thönnes gab einem Gig Einer den Namen „Otto“.
 Mehr zum Anrudern 2018

Trainingslager in Saarburg
Elf Tage gute Ruderbedingungen und Trainingsergebnisse. Wieder einmal war die Rudergesellschaft beim Saarburger Ruderclub zu Gast und die jungen Rudertalente, mit ihren Trainern Dominik Keller, Lorenz Schneiders und Michael Hippert konnten die Trainingsplanung voll erfüllen.
 Mehr zum Trainingslager in Saarburg

Langstreckenregatta in Oberhausen
Tim Bier von der Rudergesellschaft Treis-Karden gewinnt den 6 Kilometer Langstreckentest von Nordrhein-Westfalen im Leichtgewichts Männer Einer. Auf dem Rhein-Herne Kanal, vorbei am Industriedenkmal „Gasometer“, ruderte er bei leichtem Gegenwind mit einer Zeit von 23 Minuten und 46 Sekunden der Konkurrenz davon.
 Mehr zur Langstreckenregatta in Oberhausen

Ergo Cup in Starnberg
Mit zwei deutschen Meisterschaften und einem Silberrang bei den Deutschen Meisterschaften auf dem Ergometer im Langstreckenwettbewerb im Gepäck kamen Tim Bier sowie Julia und Klaus Bischof von der RG Treis-Karden aus dem bayrischen Stanberg zurück an die Mosel.
 Mehr zum Ergo Cup in Starnberg

 Die nächsten Termine

25.07. - 29.07.2018
WM U23 Poznan (Polen)

02.08. - 05.08.2018
EM Glasgow (Schottland)

25.08. - 26.08.2018
Süd-West Deutsche Meisterschaft Trier


 Grünes Band 1991 & 2016



 Unterstützt von

Lotto

Villa Keller

Senger

Jasto

Schnorpfeil

SER

VR Bank Rhein-Mosel eG

 Infobroschüre 2017

Broschüre

 Kooperationspartner

Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld

Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld

 Verein intern

  Dokumente
  Meisterwand





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 07/2018 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.