Einladung zum Anrudern
Zum diesjährigen Anrudern, am 28.04.2024 ab 09:30 Uhr, lädt die Rudergesellschaft Treis-Karden alle Mitglieder, Freunde und Gönner ein.
 Einladung zum Anrudern

World Cup in Varese (Italien)
Erstes Kräftemessen der Ruderelite im olympischen Jahr beim ersten Weltcup. Mit dabei ist wieder Jonas Wiesen von der RG Treis-Karden, der den Deutschlandachter steuert. Gegenüber dem letzten Jahr ist der Achter durch einige Rückkehrer und Olympia Silbermedaillengewinner der letzten Spiele verstärkt worden.
 Mehr zum World Cup in Varese (Italien)

DRV Langstreckenregatta in Leipzig
Simon Haible von der Rudergesellschaft Treis-Karden hat die Qualifikation zur WM U23 fest im Blick. Beim ersten zentralen Kader Leistungstest in Leipzig unterbot er mit 6:22,4 min die 2000 Meter auf dem Ruderergometer, seine Bestleistung und die geforderte WM-Leistungsfähigkeit von 6:25 Minuten.
 Mehr zur DRV Langstreckenregatta in Leipzig

Sichtung in Münstermaifeld
Die Jungen und Mädchen der Klassen 6 des Kurfürst-Balduin Gymnasiums Münstermaifeld nahmen an einem Ruderergometer Wettkampf teil. In der Sporthalle des Gymnasiums sollten die Schüler acht Minuten eine möglichst weite Strecke zurücklegen.
 Mehr zur Sichtung in Münstermaifeld

Ergo Cup in Kettwig
Simon Haible von der Rudergesellschaft Treis-Karden gelingt der erste sportliche Paukenschlag des Jahres. Bei den Deutschen Ergometer Meisterschaften in Essen-Kettwig gewinnt er Gold im Wettbewerb der Männer Leichtgewichte und damit seine 12. Medaille auf Deutschen Meisterschaften.
 Mehr zum Ergo Cup in Kettwig

Billigmann-Stiftung fördert Olympioniken
Die Billigmann-Stiftung fördert nun auch den Hochleistungssport. Sie hatte gleich drei Spitzensportler aus dem Regionalbereich des Sportbundes Rheinland zu einem Treffen mit Erfahrungsaustausch eingeladen und Jonas Wiesen (Treis-Karden) sowie Marathonläufer Samuel Fitwi Sibhatu (Trier) waren der Einladung gerne gefolgt.
 Mehr zu Billigmann-Stiftung fördert Olympioniken

Übergabe der Weinpräsente
Die Gewinner der Auslosung anlässlich des Konzerts der Mainzer Hofsänger stehen fest. Ihnen wurden die Weinpräsente im Bootshaus der Rudergesellschaft Treis-Karden übergeben. Michael Hippert überreichte Weinpräsente der Sonderabfüllung „Team Paris 2024“ an Inge Nikolay und an Siegfried Theiss.
 Mehr zur Übergabe der Weinpräsente

Konzert der Mainzer Hofsänger und Veröffentlichung der Glückszahlen
Nach dem weihnachtliches Benefiz-Konzert der Mainzer Hofsänger in der Kirche St. Johannes der Täufer im Ortsteil Treis wurden nun die Programm „Glückszahlen“ ermittelt. Im Konzertprogramm hatte Jonas Wiesen die mit der schönen Erinnerung an ein gelungenes Musikerlebnis ein Aufbewahren rechtfertigt.
 Mehr zum Konzert der Mainzer Hofsänger und Veröffentlichung der Glückszahlen

Süd-West Deutsche Meisterschaft in Trier
Gleich sieben Titel und eine Silbermedaille der Süd-West Deutschen Meisterschaften gehen an die RG. Hinzu kommen noch eine weitere Finalteilnahme und zwei Siege in den Anfängerrennen. Im Oberstau der Mosel gingen auf der Wettkampfstrecke die Sportler als reine Vereins- und auch als Renngemeinschaften an den Start.
 Mehr zur Süd-West Deutsche Meisterschaft in Trier

Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin
Fünf Ruderer des Kurfürst-Balduin Gymnasiums Münstermaifeld nahmen vom 17. bis 21. September am Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin teil. Als Landessieger hatte sich die Mannschaft um Leon Bartsch, Jan Schwab, Maximilian Nehrenberg, Luis Dehen und Steuermann Jannis Junglas qualifiziert.
 Mehr zum Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin

WM in Belgrad (Serbien)
Es ist geschafft. Der Deutschland-Achter wird bei der Ruder Weltmeisterschaft in Belgrad Fünfter und schafft mit Steuermann Jonas Wiesen von der Rudergesellschaft Treis-Karden den Sprung zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris.
 Mehr zur WM in Belgrad (Serbien)

Regatta in Schierstein
Sieben Siege und noch weitere sieben zweite Plätze sind ein gutes Resultat der Nachwuchsgruppe der RG Treis-Karden, bei der Ruderregatta im Schiersteiner Hafen in Wiesbaden. Auf der 500 Meter Sprintdistanz gewannen Nils Isaak und Benjamin Bröcker, in Einer- und Zweierrennen, jeweils drei Rennen.
 Mehr zur Regatta in Schierstein

Regatta in Gent (Belgien)
Bei der internationalen Ruderregatta im belgischen Gent zeigt sich Simon Haible, von der Rudergesellschaft Treis-Karden, nach einer größeren Verletzung wieder in Form. Der Spitzenmann von der Mosel gewann in Renngemeinschaft gleich sechs Rennen im Männer Doppelvierer und Zweier.
 Mehr zur Regatta in Gent (Belgien)

Regatta in Limburg
Die Sportler der Rudergesellschaft Treis-Karden gingen bei der Limburger Kurzstreckenregatta (500 m) an den Start und konnten in acht Rennen als Gewinner über die Ziellinie gehen. Die Trainer vor Ort Alexander Diedrich, Laura Nitzsche, Tim Bier und Michael Hippert sorgten für einen geregelten Ablauf im Team.
 Mehr zur Regatta in Limburg

 Die nächsten Termine

19.04. - 21.04.2024
Deutsche Kleinbootmeisterschaft Krefeld

20.04. - 21.04.2024
Regatta Münster

26.04. - 28.04.2024
Europameisterschaft


 Förderverein

Team Paris 2024

Team Paris 2024

 Grünes Band 1991 & 2016



 Unterstützt von

Sporthilfe Rheinland-Pfalz

Lotto

Regionale Stiftung für Jugend und Sport

Senger

Jasto

Schnorpfeil

SER

VR Bank Rhein-Mosel eG

Metavirulent

Aktuell4you

Westenergie

Sparkasse

 Kooperationspartner

Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld

Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld

 Verein intern

  Dokumente
  Meisterwand





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 04/2024 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.