Sichtung in Münstermaifeld


Über einhundertvierzig Jungen und Mädchen der Klassen 6 des Kurfürst-Balduin Gymnasiums Münstermaifeld nahmen an einem Ruderergometerwettkampf teil. Geleitet von den Sportlehrern und Rudertrainern Elke Stenzel, Michael Hippert, Franz Esser, Dominik Keller, unterstützt durch weitere Helfer der Rudergesellschaft Treis-Karden und der Ruder AG, fanden spannende Vor- und Endläufe auf den Ruderergometern in der Sporthalle des Gymnasiums statt. Jeweils neun Mädchen und Jungen erreichten nach den Vorläufen die Finalwettkämpfe, die über die Wettkampfdistanz von 500 Metern ausgetragen wurden. Im Mädchen Wettbewerb gewannen Miriam Adams und Nathalie Schmitt zeitgleich den Wettbewerb vor Katrin Kullick, Lena Still, Hella Hörsch, Isabell Rex, Cheyenne Isleb und Asaria Junglas. Bei den Jungen war Sebastian Thomas vorne vor den Zeitgleichen Valentin Klueß und Kevin Kasperski. Yannik Sauerborn und Alexander Diedrich waren ebenfalls zeitgleich vor Marvin Günther, Simon Schog und Jan Offenberg. Aber auch einige nicht in den Endläufen vertretenen Schüler zeigten ihr Talent fürs Rudern und werden eine Einladung zur einem Ausbildungskurs erhalten, der durch das Sportlehrer- und Trainerteam Elke Stenzel, Dagmar und Michael Hippert, Petra Walter, Franz Esser und Jost Schömann-Finck geleitet wird.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 07/2019 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.