Landesentscheid in Saarburg


Am Wochenende 7./8. Juni traf sich der Rudernachwuchs aus Rheinland-Pfalz in Saarburg zum Landesentscheid im Jungen- und Mädchenrudern. Der Mädchen-Doppelvierer der RG Treis-Karden mit Julia Rothenhäusler, Lisa Junglas, Katharina Groß, Vera Israel und Steuerfrau Susan Lautenbach ging das 3000 m Rennen mit starker kämpferischer Einstellung an und siegte am Ende mit 15 Sekunden Vorsprung deutlich vor dem zweitplatzierten Boot aus Worms. In den Schüler-Rennen über 1000 m konnte sich in der Altersklasse 15 – 17 Jahre das Boot mit Tristan Schunke, Lennart Junglas, Alexander Selsam, Marvin Schmitz und Steuermann Stefan Endres gegen zwei weitere Vierer aus Treis-Karden und Lahnstein durchsetzen. In der jüngeren Altersklasse (12 bis 14 Jahre) siegte mit Susann Lautenbach, Lisa Paga, Tristan Junglas und Anna Wiesner gesteuert von Stefan Endres ebenfalls ein Treis-Kardener Boot. Im anschließend ausgetragenen Geschicklichkeits–Wettbewerb im Einer gewann Julia Rothenhäusler überraschend die Wertung des Jahrgangs 1995. Samstagabends nahmen die Nachwuchsruderer der RG Treis-Karden an einer Ruder-Fackelfahrt teil, bei der die Vierer der verschiedenen Rudervereine mit je 8 Fackeln ausgestattet wurden. Das Fackel-Bootskorso fand vor der beeindruckenden Kulisse der Saarburger Burg statt. Nach der gemeinsamen Übernachtung in einer Turnhalle wurde sonntags eine gemischte Regatta ausgetragen, bei der auch spontane Renngemeinschaften mehrerer Vereine am Start zu sehen waren. Der Spaß stand im Vordergrund, der sportliche Wettkampf kam aber nicht zu kurz. In den 17 Rennen mit Treis-Kardener Beteiligung konnten neun Siege, sechs zweite und zwei dritte Plätze eingefahren werden. Betreut wurden die Gruppe von Bettina Endres, Petra Walter und Fabian Krämer.







Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 07/2019 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.