Europameisterschaft in Brest (Weißrussland)


Jost Schömann-Finck gewinnt drei Wochen nach dem Titel bei den Weltmeisterschaften in Poznan (Polen) die Silber Medaille bei den Europameisterschaften in Brest im Leichtgewichts Vierer ohne Steuermann. Bereits den Vorlauf konnte der amtierende Weltmeister vor der tschechische Mannschaft eindrucksvoll gewinnen. Somit war der direkte Finaleinzug gesichert. Den zweiten Vorlauf konnte Frankreich für sich entscheiden. Im Finale setzten sich die Franzosen vom Start weg direkt an die Spitze des Feldes, gefolgt von den Serben und dem Deutschen Boot von Trainer Uwe Bender. Über die gesamte Strecke versuchten die Deutschen an den Franzosen vorbei zu ziehen, was ihnen aber letztendlich nicht gelang. Frankreich siegt mit einer knappen Sekunde Vorsprung vor Deutschland, die sich bei Streckenhälfte an den Serben vorbeigeschoben haben. Vierter wird Tschechien vor Italien und Spanien.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.