Ergo Cup in Starnberg


Mit seiner dritten Teilnahme bei den 11. Deutschen Meisterschaften im Langstreckenrudern auf dem Ergometer errang Klaus Bischof den dritten Deutschen Meistertitel seiner Altersklasse (40-49 Jahre Leichtgewicht) in Folge. Konnte der Treis-Kardener Diplom-Betriebswirt im letzten Jahr noch mit 8181 Metern in der Wettkampfzeit von 30 Minuten dominieren, setzte er in diesem Jahr mit 8438 Metern neue Maßstäbe und ließ dabei sogar den Silbermedaillengewinner seiner Konkurrenz und ehemaligen Olympiateilnehmer Roland Händle über 400 Meter hinter sich. Ein schöner Abschluss seiner diesjährigen Wettkampfsaison für den ehemaligen Wettkampfruderer der Rudergesellschaft Treis-Karden, der im Januar bereits den Europameistertitel im Ergometerrudern gewonnen hatte.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.