Langstreckenregatta in Mannheim


Bei der 6 Kilometer Langstreckenregatta der Landesverbände Rheinland-Pfalz, Saarland, Bayern, Baden-Württemberg und Hessen waren gleich drei Boote der Rudergesellschaft Treis-Karden vorne platziert. Alexander Diedrich konnte im Leichtgewichts Einer (U17) von 31 Booten den ersten Platz erringen. Der Leichtgewichts Zweier (U19) mit Marc Oliver Höfling und Moriche Schlebusch kam auf den dritten Platz, nur 8 Sekunden vom Siegerboot aus Aschaffenburg entfernt. Einen gleich guten Einstand im Zweier zeigten auch die Juniorinnen (U19) Julia Rothenhäusler und Christina Fuhrmann. Obwohl sie die Jüngsten ihrer Konkurrenz waren fuhren sie gleich auf den vierten Platz. Der zuständige Trainer der Rudergesellschaft Dominik Keller zeigte sich mit den Leistungen zufrieden und auch bei Rheinland-Pfalz Landestrainer Robert Sens fanden sie Anerkennung, die er in einer Glückwunsch Email ausdrückte.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.