Sichtung in Münstermaifeld


Einhundert Jungen und Mädchen der Klassen 6 des Kurfürst-Balduin Gymnasiums Münstermaifeld nahmen an einem Ergometer Wettkampf teil, mit dem für die Ruder AG geworben werden soll und bei dem die Schüler ihr Talent zeigen konnten. Geleitet von den Sportlehrern und Ruder AG Betreuern Elke Stenzel und Michael Hippert, unterstützt durch Helfer der Rudergesellschaft Treis-Karden und der Ruder AG, fanden spannende Vor- und Endläufe in der Sporthalle des Gymnasiums statt. Jeweils acht Mädchen und Jungen erreichten nach den Vorläufen die Finalwettkämpfe, die über die Wettkampfdistanz von 400 Metern ausgetragen wurden. Bei den Jungen gewann Jan Liesenfeld vor Lorenz Sevenich, Jan Kirchgässner, Dominik Gerhartz, David Münzel, Jan Düllberg, Patrik Schwörer und Dominik Winter. In der Mädchenwertung siegte Julia Gorelow vor Silke Ehlen, Lena Schuhmacher, Christine Diensberg, Justine Junglas, Katrin Schneider, Rebecca Gründer und Hanna Hartenfels. Die Schüler, die neben ihrer Kondition eine gute Technik zeigten, werden eine Einladung zu einem Ausbildungskurs erhalten, der durch die Sportlehrer Elke Stenzel und Franz Esser geleitet wird. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Rudergesellschaft Treis-Karden statt, die das Erlernen des Ruderns und das Fördern von Talenten in einem schlüssigen Konzept anbietet.







Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.