Regatta in Münster


15 Siege und zwei zweite Plätze bei der Aaseeregatta in Münster und der Oberrheinischen Frühregatta im Mannheimer Mühlauhafen sind ein gelungener Saisoneinstieg für die Rennmannschaft der Rudergesellschaft Treis-Karden. Die eigenen Erwartungen waren nicht hoch gesteckt. Durch mehrere "Erkältungswellen" und dem anhaltend hohen Wasserstand der Mosel blieb die Vorbereitung der Renngruppe hinter der Trainingsplanung weit zurück. So war die Überraschung groß als sie der Konkurrenz aus Nordrhein-Westfahlen und Niedersachsen in 14 von 16 gemeldeten Rennen auf und davon fuhr und in zwei Rennen den zweiten Platz belegte. Jeweils dreimal konnten Alexander Diedrich, Paul Becker und Eva Sackenheim am Siegersteg anlegen. Alexander Diedrich und Paul Becker dominierten an beiden Tagen den Zweier ihrer Altersklasse und gewannen zusätzlich noch jeweils ein Einerrennen. Eva Sackenheim konnte bei ihrem ersten Rennen im Einer überzeugen und gewann zusätzlich noch mit Svenja Klee an beiden Tagen den Doppelzweier. Jeweils zwei Siegen konnten Laura Nitzsche, Robin Steiner und Florian Stein im Einer verbuchen. Abgerundet wurde das Ergebnis durch den Sieg von Jonas Belda am Samstag. Zuletzt gewann noch Jonathan Müller in Renngemeinschaft mit Lars Urban vom Bernkasteler RV sein Zweierrennen bei der Oberrheinischen Frühregatta im Mannheimer Mühlauhafen deutlich und errang damit den 15. Sieg an diesem Regattawochenende.







Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.