Steuermann des Deutschland Achters traf Treiser Talente


Im Rahmen einer Veranstaltung im Bauzentrum Röhrig trafen sich Martin Sauer, der Steuermann des Deutschland Achters und Jonas Wiesen, das Steuermannstalent der Rudergesellschaft Treis-Karden. Sie kennen sich aus Trainingslagern und von der WM in Südkorea, bei der sie sich ein Zimmer teilten. Beide wurden Vize-Weltmeister, Sauer im Achter und Wiesen im Zweier mit Steuermann. "Jonas Wiesen hat großes Talent als Steuermann und auch den nötigen Ehrgeiz", so Martin Sauer, der bei der Veranstaltungsreihe "Familienunternehmen“ der ISB, des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz sowie der Volksbanken Raiffeisenbanken im Bauzentrum Röhrig in Treis-Karden das Referat hielt: "Wie formt man das beste Team?". Und für die RG Treis-Karden hatte der Olympiasieger, der von Laura Schwensen, der Steuerfrau des deutschen Frauenachters begleitet wurde, gleich mehrere lobende Worte parat: "Gemessen an der Einwohnerzahl ihres Ortes ist die RG Treis-Karden im deutschen Rudersport nahezu eine Übermacht. Treis-Karden kennt jeder Ruder Insider seit Jahren, hier wachsen immer wieder Spitzentalente heran, darauf kann Treis-Karden stolz sein."





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.