Ehrung für Dagmar und Michael Hippert


Traditionell werden beim Neujahrsempfang der VG Treis-Karden herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens mit der Verleihung des Goldenen Buchsbaumzweiges geehrt. So auch beim letzten Empfang, der unter der Regie der Verbandsgemeinde in den Räumen der Mosellandwerkstätten organisiert wurde. Otmar Balles aus Pommern bekam die Auszeichnung für sein Lebenswerk, denn der passionierte Angler ist als Casting-Sportler eine Klasse für sich. 137 Deutsche Meisterschaften, 34 Weltmeisterschaften und einmal Europameister in dieser Präzisions-Angelsportart sprechen in 30 Jahren Bände. Mit Geschick und Genauigkeit ist beim Casting ein Ziel zu treffen, bzw. eine Weite zu erreichen, die nur mit viel Übung, mit Können und Fleiß geschafft werden kann. "Otmar Balles vereinigt alle diese Eigenschaften“, lobte Laudatorin Brigitte Geiermann den Pommerner. Ganz nebenbei engagiert sich der Geehrte noch in 19 anderen Organisationen, wobei die Bandbreite von den Pfadfindern über den Angelsport, die Kirche und den Naturschutz bis hin zur Singgemeinschaft und dem Bahn-Sozialwerk reicht. Der Rudersport ist in Treis-Karden untrennbar mit zwei Namen verbunden: Dagmar und Michael Hippert sind seit Gründung der Rudergesellschaft Treis-Karden im Jahre 1969 mit dabei. Die beiden Lehrer trainieren und unterweisen seitdem erfolgreich den Rudernachwuchs, wobei Laudator Werner Esch besonders die Kooperation mit dem Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld als "Win-Win-Situation“ hervorhob. Der Lieger lobte dabei die ausgesprochen gute Ausstattung der Sportstätte in Treis, die durch die fundierte Trainertätigkeit der beiden Geehrten ergänzt, mit diversen Weltmeistertiteln, Olympiateilnahmen und Meistertiteln "made in Treis-Karden“ gekrönt wurde. Das Ehepaar Hippert habe, so Esch, neben dem sportlichen Tun auch stets ein offenes Ohr für die Probleme und Sorgen der ihnen anvertrauten Jugendlichen bewiesen, so dass die Verleihung des Goldenen Buchsbaumzweiges an Dagmar und Michael Hippert genau die richtigen Bürger trifft, so Werner Esch. Otmar Balles sowie Dagmar und Michael Hippert bekamen von Bürgermeister Manfred Führ unter dem Beifall aller Neujahrsgäste den Goldenen Buchbaumzweig verliehen, bzw. die Nadel ans Revers gesteckt.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.