WM in Aiguebelette (Frankreich)


Die Rudergesellschaft Treis-Karden und die Ortsgemeinde Brieden sind wieder mächtig stolz auf Jonas Wiesen, der mit Jakob Schneider (Essen) und Clemens Ernsting (Berlin) im Zweier mit Steuermann bei der WM im französischen Aiguebelette die Silbermedaille gewinnt. Es hatte sich im Vorlauf angedeutet, dass der deutsche Zweier eine der begehrten Medaillen gewinnen könnte. Favorit auf den Sieg sollten die Briten sein, die die beste Zeit der beiden Vorläufe fuhren. Weißrussland zählte nach starkem Vorlauf und gewonnenem Hoffnungslauf mit zum Kreis der Medaillenanwärter. Durch den Hoffnungslauf qualifizierten sich noch Serbien, Südafrika und Frankreich für das A-Finale. Wiesen und Co. starten verhalten in dieses wichtige Rennen, der britische Zweier ebenfalls, die Weißrussen rudern an die Spitze und suchen ihre Chance mit einem langen Startspurt. Doch der deutsche Zweier lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Mit langem Schlag rudern sie neben den Briten bis zur Streckenhälfte an die Spitze. Die Weißrussen müssen ihren hohen Anfangstempo Tribut zollen, fallen zurück und werden von den Serben überholt. Der britische Zweier wird seiner Favoritenrolle gerecht und platziert sich deutlich vor dem deutschen Boot, das sich ganz auf den Gewinn der Silbermedaille eingestellt hat. Auf den letzten 500 Metern starten die Serben einen Angriff auf die Position der Deutsche, der aber mit einem sauberen Druckspurt gekontert werden kann. Gold gewinnen die Briten, Silber geht an Deutschland mit Jonas Wiesen, Jakob Schneider und Clemens Ernsting, die Serben gewinnen Bronze, Vierter wird Südafrika, Fünfter die Weißrussen und Sechster die Franzosen. Ein heimatlicher Empfang für Jonas Wiesen ist auch wieder vorgesehen. Nach Absprache der Rudergesellschaft Treis-Karden und Ortschef der Gemeinde Brieden Erwin Thönnes, soll ein gemeinsamer Empfang in Brieden statt finden.







Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.