Internationale Regatta in Essen


In vier Rennen waren Jonas Wiesen und Tim Bier von der Rudergesellschaft Treis-Karden bei der Internationalen Hügelregatta auf dem Baldeneysee im Einsatz, die zum 100. mal ausgetragen wurde. Steuermann Jonas Wiesen steuerte den Deutschlandachter U 23 im Samstagsrennen auf den zweiten Platz knapp hinter dem "Deutschlandachter" und vor den Achtern aus Polen, China, Frankreich und Polen II. Im Sonntagsrennen platzierte sich der WM-Finalist Polen mit dem Silberplatz noch vor dem Achter mit Jonas Wiesen auf der 2000 Meter Wettkampfstrecke. Mit dem 11. und 13. Platz erreichte Tim Bier mit seinem Zweierpartner Jannik Menke aus Hannover ein nicht zufrieden stellendes Ergebnis. Während Jonas Wiesen mit der Leistung seines Achters die WM U 23 anstrebt, ist eine WM Nominierung von Tim Bier in der U 23 Altersklasse noch erreichbar, da er beim DRV Leistungstest in Leipzig und bei den Deutschen Kleinboot Meisterschaften hierzu Grundlagen gesetzt hat. Die weitere Herausforderung für Tim Bier und Jonas Wiesen ist nun die internationale Regatta in Ratzeburg.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 02/2023 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.