DRV Langstreckenregatta in Leipzig


Europameister Tim Bier von der Rudergesellschaft Treis-Karden hält sich weiter die Qualifikation zu den U23 Weltmeisterschaften in Sarasota (USA) offen. Beim zentralen Leistungstest in Leipzig unterbot er auf dem Ruderergometer die geforderte WM Norm von 6:30 Minuten und ruderte, betreut von Vize Weltmeister Alexander Diedrich, beim sechs Kilometer Langstreckentest von 29 Konkurrenten auf den siebten Platz. In der U23 Wertung war dies der sechste Platz, der einen WM Platz rechtfertigen würde. Beim nächsten sportlichen Schritt in Richtung der U23 WM fuhr Tim Bier im Leichtgewichts Einer bei den Deutschen Kleinboot Meisterschaften in Köln auf den siebten Platz der U23 Konkurrenz. Bundestrainerin Brigitte Bielig teilte ihn Philip Thein (Karlsruhe) im Leichtgewichts Doppelzweier zu, um sich bei der Internationalen Duisburger Ruderregatta zu bewähren Zusätzlich ist ein Start im Doppelvierer mit Max von Bülow (Osnabrück) und Joscha Holl. (Rheinfelden) vorgesehen.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 05/2019 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.