Internationale Regatta in Duisburg


Platz fünf und sechs bei der Internationalen Ruderregatta auf der Regattabahn in Duisburg Wedau stellen die Sportler der Rudergesellschaft Treis-Karden nicht zufrieden. Nach den Deutschen Kleinbootmeisterschaften, wo alle Athleten im Einer an den Start gehen müssen, testet der DRV in Duisburg die Mannschaftsboote. Während Tim Bier, der um die Qualifikation der U23-Weltmeisterschaft kämpft, mit seinem krankheitsgeschwächten Partner in den Vorentscheidungen der beiden Regattatagen stecken blieb, konnte sich Jonas Wiesen vom Team Deutschlandachter mit seinem Achter „Deutschland 2“ Samstags auf dem fünften und Sonntags auf dem sechsten Rang platzieren. Wie erwartet gewann „Deutschland 1“ vor London und gleich zwei Booten aus Oxford.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 06/2019 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.