Jahreshauptversammlung 2019


Die Jahreshauptversammlung der Rudergesellschaft Treis-Karden fand im voll besetzten Bootshaus statt und der Vorstand konnte wieder eine solide Arbeit vorweisen. Die Mitgliederzahlen sind stabil und auch die sportlichen Erfolge 2018 zeigen eine erfreuliche Konstanz. An der Spitze stehen die internationalen Erfolge mit dem vierten Platz im Achter bei den U23 Weltmeisterschaften durch Jonas Wiesen und die U23 Europameisterschaft durch Tim Bier im Doppelvierer. Bei Deutschen Meisterschaften errang die RG vier Goldmedaillen, fünf Silber- und zwei Bronzemedaillen. Dabei trugen sich Julia Bischof, Jonas Wiesen, Tim Bier, Simon Haible, Julian Harwardt, Steffen Theisen, Leon Spies und Klaus Bischof in die DM Medaillenlisten ein. Basis der Erfolge ist die Talentsuche und Förderung mit dem Kurfürst-Balduin Gymnasium Münstermaifeld, der Partnerschule des Sports. Dadurch besteht an talentierten Jugendlichen kein Mangel. Verschiedene Wanderfahrten der Damen und Herren auf der heimischen Mosel mit der vereinseigenen Barke, drei Ruderlager und zahlreiche Regatten im In- und Ausland, die Besuche des vereinseigenen Fitness-Studios im Bootshaus und natürlich der wöchentliche Sportbetrieb, eingeteilt in Rennsport, Fitnesssport, Damen- und Herrenrudern zeigen die sportlichen Aktivitäten auf. Mit 65 Ruderbooten, vom Einer bis zum Achter, können die Mitglieder auf einen gepflegten Bootspark zurückgreifen um diese gesunde, verletzungsarme Ausdauersportarten auszuüben. Ergänzungswahlen standen an und im Verlauf der harmonischen Versammlung wurde Klaus Bischof als erster Vorsitzender einstimmig gewählt, wie auch Florian Stein als Schriftwart und Jonas Wiesen als einer der Kassenwarte. Petra Walter wurde nach langjähriger Vorstandsarbeit als Schriftwart verabschiedet und auch Helga Pütz hatte ihren Vorstandsposten zur Verfügung gestellt.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 11/2019 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.