Kleinbootüberprüfung U23 in Hamburg


Simon Haible von der Rudergesellschaft Treis-Karden nähert sich seinem Ziel bei der diesjährigen WM U23 in Canada nominiert zu werden. Bei der zweiten Kleinbootüberprüfung auf der 2000 Meter Wettkampfstrecke auf der Ruderstrecke Hamburg Allermöhe mussten zuerst ein Vorlauf und dann der Endlauf absolviert werden und Haible fand die Vorlaufsetzung nach den vergangenen Wettkampfergebnissen als fair. Durch einen zweiten Platz in diesem Vorlauf erreichte er das A- Finale der besten sechs Boote, wo er sich schon nach dem Start an zweiter Stelle platzierte und diese Position bis zum Ziel auch nicht mehr hergab. Sieger, der haushohe Favorit und Trainingspartner Moritz Küpper aus Herdecke, dann Simon Haible als Zweiter, der in den drei Endläufen zusammen 17 Konkurrenten hinter sich ließ. Die Platzierungen dieser Kleinbootüberprüfimg sind ein wichtiger Schritt zur Bildung des nationalen Doppelzweiers und des Doppelvierers.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 06/2024 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.